Therapie Klangschalen Beratung per Video

In diesem Video zeige ich Ihnen die Therapie Klangschalen von Peter Hess. Sie erhalten Informationen wie die unterschiedlichen Klangschalen zu verwenden sind und für welche Sie sich entscheiden sollen.

Beschreibung der Therapie Klangschalen von Peter Hess

Was ist das Besondere an den Klangschalen aus den Werkstätten von Peter Hess?

Die Peter Hess® Therapieklangschale ist mit all ihren Schwingungs- und Klangeigenschaften speziell für die Klangmassage entwickelt worden. Dabei kommt es besonders auf die für die entsprechenden Körperbereiche benötigten Frequenzspektren und Schwingungseigenschaften der Klangschale an. Im Klang ist die Klangschale harmonisch und ohne Frequenzsprünge oder Nebengeräusche, sowie frei von unpassenden Nebentönen (wie z.B. hohe herausfordernde Töne). Das Klangspektrum ist sehr obertonreich und reagiert flexibel. Die Grundlage für die Konstruktion und Fertigung bilden das alte Wissen über die Herstellung und die Materialzusammensetzung.

Der wichtigste Parameter für die Optimierung unserer Klangschalen sind die millionenfach gemachten Erfahrungen mit Klangschalen in der Peter Hess-Klangmassage. Reflexionen aus dieser Praxis, Erkenntnisse aus Forschung und eine hieraus resultierende Entwicklungsarbeit fließen fortlaufend in die Produktion ein. Dadurch sind unsere in der Qualität einmalige Klangschalen für die Klangmassage und Therapiearbeit mit Klangschalen entstanden.

Unsere Klangschalen – bestehen aus einer für die Klang- und Schwingungsentwicklung optimalen Bronzelegierung. Um die Tradition der Klangschalen zu würdigen werden den Klangschalen weitere 10 Metalle, zum Teil nur in homöophatischen Potenzen beigefügt. So fügen wir unter anderem jeder Metallschmelze für die Klangschalen ein Stück einer alten Klangschale hinzu.

Die traditionellen Metalle in einer alten Klangschale:

Planetenmetalle:
  • Gold* - Sonne
  • Silber* - Mond
  • Quecksilber* – Merkur
  • Kupfer - Venus
  • Eisen* - Mars
  • Blei* - Saturn
  • Zinn - Jupiter
* unter 0,05%
Weitere Metalle sind:
  • Zink* - wirkt gegen Spannungszustände
  • Meteoreisen* - fördert Tatkraft und Aktivität
  • Wismut* - fördert das Verdauungssystem
  • Bleiglanz* - gegen Gelenkentzündungen
  • Pyrit* - zur Stärkung der Lunge


Der Fertigungsprozess einer Klangschale

Die Legierung wird nach alten Rezepten hergestellt, wobei wir den Zinnanteil zur Verbesserung der Klangqualität erhöht haben. Die Metallegierung wird zunächst als dicke Scheibe gegossen und dann in glühendem Zustand von vier bis fünf Handwerkern im perfekten Rhythmus zu einer Klangschale geschmiedet. Dabei muss die Klangschale immer wieder zum Glühen gebracht werden. Je nach Größe der Klangschale wird diese 20 bis 90 mal erhitzt. Durch das mehrfache Glühen und Abschrecken bekommt die Klangschale den besonders guten Klang. Letzte Feinheiten in der Form der Klangschale werden durch bestimmte Schmiedetechniken erreicht. Durch Ausschaben per Hand wird die Klangschale gereinigt und erhält so ihre glänzende Oberfläche.

Die Peter Hess® Therapieklangschale ist von einer Qualität, wie sie sonst nicht auf dem Markt zu finden ist. In dieser Klangschale liegen die vielfältigen Erfahrungen, die seit 1984 mit der Peter Hess-Klangmassage gemacht und bei der Entwicklung der Klangschalen konsequent umgesetzt wurden.

Dafür haben wir eigene Werkstätten aufgebaut. Die Fertigung wird durch entsprechende Experten kontrolliert, u.a. von einem erfahrenen Metallingenieur. Konsequente Kontrollen bürgen für die Einhaltung unserer hohen Qualitätsansprüche.

Warum ist unsere Klangschale ist so wertvoll?

  • Einsatz reiner Materialien
    Einsatz reiner Materialien Wir verwenden ausschließlich reine hochwertige Metalle, dadurch wird unter anderem ein reiner und hochwertiger Klang garantiert. Andere Hersteller verwenden bei der Herstellung oft Schrottmetalle. Das reduziert deutlich die Produktionskosten.

  • Hoher Zinnanteil
    Zinn ist ein sehr teurer Rohstoff, unsere Klangschalen haben einen optimal hohen Zinnanteil. Oft wird bei der Herstellung von Klangschalen der Zinnanteil reduziert oder durch Blei (Lot) ersetzt, weil Zinn 8 bis 10-mal soviel wie Blei oder Zink kostet.

  • Aufwendige Schmiedetechnik
    Unsere Klangschalen werden aus einem gegossenen Rohling geschmiedet und nicht aus einem gewalzten Blech gefertigt. Das bedeutet im Vergleich zur rationellen Herstellung ca. 30 % mehr Arbeitsaufwand. Bei der Schmiedetechnik die wir anwenden, schwingt die Klangschale um ein Wesentliches länger und gleichmäßiger. Klangschalen, die aus gewalztem Blech gefertigt werden, erreichen bei Weitem nicht diese Klangqualität.

  • Hoher Qualitätsstandard
    Aus 1000 kg hochwertiger Bronze entstehen ca. 320 kg Peter Hess® Qualitätsklangschalen. Das liegt unter anderem daran, dass wir Klangschalen schon dann aus dem Fertigungsprozess nehmen, wenn sie nicht unseren Qualitätsansprüchen genügen. Diese Klangschalen werden dann wieder eingeschmolzen, wobei Materialverluste entstehen (z.B. beim Verdampfen der Metalle). Beim „Feinstimmen“ der Klangschale werden feine Metallspäne von der Schale genommen, die nur unter großen Verlusten (durch Verdampfen beim Einschmelzen) wieder verwendet werden können.

  • Gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung für unsere Arbeiter
    Wir sorgen für gute Arbeitsbedingungen zu fairen Konditionen, kontrollieren das keine Kinderarbeit in unseren Produktionstätten stattfindet und es geregelte Arbeitszeiten gibt. Zusätzlich erfahren die Arbeiter durch uns auch eine finanzielle Unterstützung im Krankheitsfall und bei großen rituellen Festen in der Familie oder in der religiösen Gesellschaft.

  • Strenge Qualitätskontrollen
    Auch wenn in Nepal und Indien schon eine gute Vorauswahl stattfindet, entsprechen noch einige der gefertigten Klangschalen nicht unseren Ansprüchen, um das Qualitätssiegel Peter Hess® Therapieklangschale - professional therapeutic quality zu erhalten. Alle Klangschalen werden in Deutschland erneut auf ihre Qualität geprüft und werden dann in die Qualitätsstufen eingeordnet. Alle Klangschalen-Sets werden in Deutschland individuell zusammengestellt.


Die Qualität ist unsere oberste Prämisse. Eine gute Qualität hat natürlich in dem hohen Produktionsaufwand seinen Preis. Wenn unsere Klangschalen in einzelnen Fällen teurer erscheinen, dann sind sie dennoch im Vergleich zur Qualität der anderen Schalen preisgünstig.


Peter Hess® Therapieklangschalen

TherapieklangschaleUnser Top Produkt unter den Klangschalen - aus der Praxis mit der Klangmassage seit 1984!

Die Peter Hess Therapieklangschale ist mit all ihren Schwingungs- und Klangeigenschaften speziell für die Klang– und Therapiearbeit entwickelt worden.
Dabei kommt es besonders auf die für die entsprechenden Körperbereiche benötigten Frequenzspektren und Schwingungseigenschaften der Klangschale an. Im Klang muss die Klangschale harmonisch, ohne irgendwelche Frequenzsprünge oder Nebengeräusche und ohne unpassende Nebentöne sein. Diese Klangschalen haben eine besonders klare harmonische Tonbildung und eine saubere Obertonkette. Das Klangspektrum muss sehr obertonreich klingen und flexibel reagieren. Das sind einige der wichtigen Merkmale der Peter Hess® Therapieklangschalen. Wir fertigen Klangschalen auf der Grundlage der alten Tradition. Um das Schwingungsverhalten und den Klang unserer Klangschalen zu verbessern, haben wir einige Änderungen in der Metallzusammensetzung und bei den Fertigungsschritten vorgenommen, die auf langjähriger Erfahrung und Erprobungen basieren.

Peter Hess® Klangschalen HIMALAYA Qualität

HIMALAYA KlangschaleDiese Klangschale hat die gleiche Abmessung und Form wie die Therapieklangschale und liegt im Klangbereich und im Frequenzverhalten leicht unter den Peter Hess®Therapieklangschalen. Die Schalen können leichte optische Abweichungen aufweisen. Die Tonqualität ist sehr gut für den achtsamen Anwender in der Eigenanwendung. Der Einsatzbereich dieser Klangschalen liegt im privaten Bereich und ist für Kindergärten und Schulen gut geeignet.
In dieser Qualität stellen wir keine Sets zusammen.

Peter Hess® Klangschalen TINGRI Qualität

TINGRI KlangschaleDiese Klangschale hat die gleiche Abmessung und Form wie die Therapieklangschale. Die Qualität dieser preiswerten Klangschale hebt sich von der üblichen Marktqualität ab. Sie zeichnet sich durch ein für verschiedene Anwendungsbereiche passendes Frequenz- und Schwingungsverhalten aus. Die Schalen können leichte optische Abweichungen aufweisen. Die Klangschalen sind gut für Klangspiele und für die achtsame Eigenanwendung geeignet.
In dieser Qualität stellen wir keine Sets zusammen.
Nur auf Anfrage, begrenzte Lagerbestände vorhanden.

uf Grund unserer über 20-jährigen Erfahrung in der Arbeit mit Klangschalen in der Klangmassage, Klangmassage-Therapie und Klangpädagogik konnten wir die Klangschalen hinsichtlich Klang, Schwingungsverhalten und Form mehr und mehr optimieren. Das heißt, die Klangschalen werden gezielt für die Klangmassage und therapeutische Arbeit gefertigt. Je nach Körperbereich werden Klangschalen hergestellt, die mit ihrem Klangspektrum ein spezifisches Angebot für diese Körperpartie ermöglichen. Für unsere Arbeit wurden folgende Klangschalentypen entwickelt:

Kopfschale

"Kopfschale"

Dünnwandige Klangschale mit einem bewegten, hohen Klang und ist für die Stirn- und Nebenhölen geeignet.

kleine und große "Herzschale"

Die Frequenzen dieser Schalen sprechen vor allem den oberen Körperbereich an. Die kleine Herzschale wurde speziell für die Arbeit mit Kindern entwickelt, wird aber auch gerne in der normalen Klangmassage eingesetzt. Die große Herzschale ist für die professionelle Anwendung hervorragend geeignet.
Beckenschalen

kleine und große "Beckenschale"

Beckenschalen bieten ein Klangangebot für den Unterleib, das sich durch verschiedene Schlägel variieren lässt. Mit einem großen (weichen) Schlägel angeschlagen, lassen sich die tiefen Frequenzangebote für den Unterleib, mit einem mittleren (mittelharten) Schlägel die Frequenzangebote für den Solarplexus (Bereich oberhalb des Bauchnabels) erzeugen.

"Gelenk- bzw. Universalschale"

Hat ein breites Klangspektrum, das den gesamten Körper bedient und zeichnet sich durch eine intensive Schwingung aus. Sie ist besonders geeignet, um an Fuß- oder Handreflexzonen oder an den Gelenken eingesetzt zu werden.